Turnierberichte

Starke Auftritte in der höchsten Nachwuchs Bezirks-Rangliste

Archivfoto Archivfoto

Seit einigen Wochen laufen die Nachwuchs-Ranglisten, in denen wir mit einigen Spielern vertreten waren. Während es für einige von uns darum ging in solche Turniere reinzuschnuppern holten sich andere bereits erste Erfolge, stellvertretend sei hier Aleksander Boradshiew genannt. Manch einer probierte sich auch in den höheren Altersklassen, so hätte Marvin Seidler als 11jähriger aufgrund seiner Qualifikationen auch durchaus in der Rangliste 2 der Jugend starten können, die allerdings am gleichen Tag wie die der B-Schüler stattfand. Am letzten Wochende war es jedenfalls soweit, die höchste Bezirksrangliste (Rangliste 2) wurde für die Jugend und die B-Schüler ausgetragen.

Sarah Wagner ging als eigentliche A-Schülerin in Gelenau bei der weiblichen Jugend an den Start. Das Teilnehmerfeld versprach durchaus enge Matches und als grobe Orientierung wurde in dem 10er Feld ein 4. Platz Plus Minus 2 ausgegeben. Große Favoritin war die Mitteldeutsche Mannschaftsmeisterin Jenny Barth (Neusalza-Spremberg), dazu gesellten sich einige Spielerinnen, gegen die Sarah bereits Niederlagen kassieren musste. Um es kurz zu machen: Sarah trumpfte groß auf und sicherte sich mit einem hervorragendem 2. Platz einen Aufstiegsplatz(Platz 1-3) in das sächsische Qualifikationsturnier zur Rangliste 1. In allen 9 Matches zeigte sie sich sehr engagiert, beweglich und vor allem mental sehr stark. Gegen Jenny Barth gab es gleich zu Beginn des Turnieres die einzige Niederlage, wobei sie sich in 4 Sätzen tapfer wehrte. Im weiteren Turnierverlauf überzeugte Sarah vor allem mit ihren starken Auftritten gegen Schöne(Gersdorf, 3:1), Wallner(Elstra, 3:0), Liebscher(Hoyerswerda, 3:1) und Orschel(Lückersdorf-Gelenau, 3:1). Am Ende war sie sogar nur einen Satz schlechter als Barth (die ihr letztes Match gegen Orschel verlor) und landete im Zieleinlauf vor Schöne, Liebscher und Orschel. Dementsprechend groß war die Freude bei Sarah vor den Augen der mitgereisten Eltern.

Am gleichen Tag fand in Jonsdorf eine weitere Rangliste 2 statt, nämlich die der B-Schüler. Dort hatten wir mit Marvin Seidler und Matthias Pilz gleich zwei Leute am Start. Marvin wurde als großer Favorit gehandelt und wurde seiner Rolle eindrucksvoll gerecht. Lediglich einen Satz gab er während seiner 8 Matches ab und holte sich souverän den ersten Platz, gefolgt von Bobach(Elstra) und Liebscher(Hoyerswerda). Matthi belegte am Ende mit zwei Siegen und 6 Niederlagen den 7. Platz dieser Rangliste.

Für Sarah und Marvin geht es also am 14.06. in Döbeln um die Qualifikation zur Rangliste 1, wenn die Wettbewerbe der Jugend und B-Schüler stattfinden. Einen Tag zuvor treffen sich die A-Schüler dort - vielleicht auch mit Sarah und Marvin, wenn die Rangliste 2 am 30.05. gut läuft...

Holger Weß

Als Webmaster und stellvertr. Abteilungsleiter kommt Holger natürlich auch nicht drum herum ab und zu mal einen Bericht zu verfassen - meist allgemeiner Natur. Momentan verschiebt er seine Prioritäten als B-Lizenz Trainer immer mehr in Richtung Nachwuchstraining. Außerdem begleitet er Ehrenämter im Sächsischen Tischtennisverband als Fachwart für Jugendsport sowie als Staffelleiter im Spielbezirk Ostsachsen.

Schreibe einen Kommentar

Finde uns!




MSV Bautzen 04 e.V.
Neusalzaer Str. 57
02625 Bautzen
eMail
www.msvbautzen04.de

Werde Mitglied!




Komm zu uns und verstärke unser Team!

Log in or Erstelle ein Konto