Turnierberichte

Vordere Platzierungen bei den Bezirksranglisten

Die altehrwürdige Pulsnitzer "Kante" wird nun verschlossen Die altehrwürdige Pulsnitzer "Kante" wird nun verschlossen

Traditionell werden am Ende einer Saison nacheinander die Ranglisten ausgespielt, beginnend mit den Kreisranglisten bei den Herren sowie in den (meisten) Nachwuchsaltersklassen. Am vergangenen Wochenende wurde die höchste Rangliste des Spielbezirkes Ostsachsen im Nachwuchsbereich ausgetragen, mit wirklich prima Ergebnissen für unsere jungen Starter. Auch die älteren Semester lieferten in den Wochen zuvor gute Ergebnisse. Ort der Geschehnisse war dabei immer die altehrwürdige Pulsnitzer Halle "Zur Kante", die am gestrigen Tag Punkt 17:16 Uhr von Steffen Thomas ein letztes Mal wehmütig für immer verschlossen wurde.

B-Schüler (U13)

Im U13-Bereich hatte sich Ole Hartmann für die (höchste) Rangliste 2 qualifiziert. Am Sonntagvormittag konnte er seine gute Form bestätigen und beendete das Turnier in einem 6er Feld auf dem zweiten Platz. Lediglich der Lückersdorfer Dauerrivale Paul Hauffe konnte ihn in einem 5-Satz-Match in die Schranken weisen und knöpfte ihn als einziger überhaupt Sätze ab.

A-Schüler (U15)

Auch bei den A-Schülern am Samstagnachmittag hatten wir mit Florian Pötschke und Franz Lehmann zwei heiße Eisen im Feuer, die sich Hoffnungen auf einen der drei begehrten Aufstiegsplätze machen durften. Und auch sie hatten eine gute Form im Gepäck, was sich am Ende mit einen sehr starken zweiten Platz für Flo und einem dritten Platz für Franz auszahlte. Franz hätte dabei fast dem Burkauer Newcomer und Materialspieler Matthias Wiedner die einzige Niederlage beigebracht, doch am Ende blieben nach vergebenem Matchball wenigstens zwei gewonne Sätze für Franz - quasi alle, die Wiedner an dem Tag verloren hatte.

Mädchen/Jungen (U18)

Die Krönung gab es am Sonntagnachmittag schlussendlich in Person von Marvin Seidler, der sich in dem 8er Feld in einen wahren Rausch spielte, lediglich zwei Sätze verlor und souverän Erster wurde. Matthias Pilz belegte mit einem Sieg als Siebenter den 1. Nichtabstiegsplatz, was am Ende des Tages bestimmt ein guter Trost war. Last but not least spielte auch Chantal Hotrich bei ihrer ersten Teilnahme an einer Rangliste ein gutes Turnier und wurde in einem 4er Feld hinter der Kittlitzer Favoritin Lene Zahn Zweite.

Herren

Im 10er Feld der Herren versuchten sich dieses Jahr drei Starter in MSV-Farben zu behaupten, was verglichen mit den letzten Jahren einer eher kleinen Fraktion entspricht. Maik Günther freute sich am Ende über den 3. Platz hinter Pfleger und Wendt. Holger Weß dürfte mit dem fünften Platz auch nicht so unzufrieden gewesen sein. Martin Beyer konnte dagegen den Abstieg leider nicht vermeiden, er lief hauchdünn vor Patrick Neumann auf dem 8. Platz ein.

Senioren

In der AK 40 gab Mario Fröhlich sein Debüt bei den Senioren und traute sich bei den "alten Herren" mitzumachen. Mario spielte ein solides Turnier und belegte in einem 7er Feld den 4. Platz. Bei der AK 75 schlossen Reinhard Bartels und Hans-Jürgen Soppa auf dem 4. und 5. Platz ab, allerdings in einem 5er Feld.

Ausblick

Wir gratulieren allen Platzierten und Aufsteigern ganz herzlich zu ihrem Abschneiden und wünschen jetzt schon mal für die Quali zur Rangliste 1 in Döbeln maximale Erfolge!

Holger Weß

Als Webmaster und stellvertr. Abteilungsleiter kommt Holger natürlich auch nicht drum herum ab und zu mal einen Bericht zu verfassen - meist allgemeiner Natur. Momentan verschiebt er seine Prioritäten als C-Lizenz Trainer immer mehr in Richtung Nachwuchstraining. Außerdem begleitet er Ehrenämter im Sächsischen Tischtennisverband als Fachwart für Jugendsport sowie als Staffelleiter im Spielbezirk Ostsachsen.

Schreibe einen Kommentar

Finde uns!




MSV Bautzen 04 e.V.
Postplatz 3
02625 Bautzen
eMail
www.msvbautzen04.de

Werde Mitglied!




Komm zu uns und verstärke unser Team!

Log in or Erstelle ein Konto