Neueste Beiträge

Maik Günther

Maik Günther

Auch Maik erwischt es ab und an mit der Nacktmulle und wird dadurch zum Berichteschreiben für die 1. Mannschaft verdonnert. Das macht er dann auch, wenn er nicht gerade freitags mit dem ein oder anderen Nachwuchsspieler am Tisch trainiert.

Woran hat’s gelegen ...

, dass wir am letzten Samstag die erste Saisonpleite gegen Elbe Dresden einstecken mussten? Vielleicht lag es an der geringen Einspielzeit, weil wir noch Fotos schießen mussten, oder am Heimvorteil der Gastgeber oder an der enormen Spielstärke der Elben, die in Bestbesetzung antraten? Wahrscheinlich trug von allem etwas dazu bei, dass das erste Spiel in diesem Jahr leider mit 6:9 verloren ging. Doch ganz so schwarz sah der Tag am Ende nicht aus, denn im Abendspiel gegen Mickten konnten wir mit einem deutlichen 12:3 Sieg überzeugen.

Herbstmeisterschaft gesichert

Am vergangenem Samstag stand der fünfte und letzte Spieltag unserer Hinrunde an. Gegen den wohl stärksten Gegner Radebeul wurde es gleich im ersten Spiel des Tages erwartungsgemäß zu einer schwierigen Angelegenheit. Immerhin konnten wir am Ende ein 8:8 erzielen. Die Reise ging danach weiter nach Oederan, gegen die wir uns bereits in der letzten Saison sehr schwer taten. Dieses Mal lief es jedoch besser und so konnten wir uns mit einem 11:4 Sieg zum Herbstmeister krönen.

Déjà-vu im Kellerduell

Am Samstagabend machte sich die erste Garde der Bautzener TT-Crew auf den Weg nach Radeburg, um weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf einzufahren. Doch der erhoffte Sieg blieb aus und man musste enttäuschend wie schon auf ähnliche Weise im Hinspiel eine knappe 7:9 Niederlage hinnehmen.

Misslungener Auftakt

Am vergangenen Samstag startete die 1. Herren ihre Rückrunde gleich mit einem Doppelspieltag in Leipzig. In beiden Spielen kamen wieder mal unterschiedliche Plastikbälle zum Einsatz, so dass es für die Gäste darum ging, sich bestmöglich darauf einzustellen. Gegenüber der Hinrunde wurde die Aufstellung etwas verändert. Aus taktischen Gründen rückt nun Holger an die zweite Position. Manu dagegen wird im unteren Paarkreuz auf Punktejagd gehen. Leider brachte diese Umstellung noch keinen Erfolg, da beide Spiele verloren gingen.

Klassenerhalt gesichert trotz Niederlage

Zum Saisonabschluss empfingen wir letzten Samstag vor heimischer Kulisse Elbe Dresden. Wir hatten uns bereits vorher ausgerechnet, dass wenigstens 2 kleine Punkte aus diesem Spiel geholt werden müssen, um mit Sicherheit in der Sachsenliga zu bleiben. Das Vorhaben wurde wie erwartet frühzeitig erreicht, jedoch stand am Ende des Tages wie schon so oft eine 6:9 Niederlage. Auch die Gäste konnten frei aufspielen, weil sie sich durch eine gute Rückrunde auf einen Mittelfeldplatz festgesetzt hatten.

Fehlschlag gegen Tabellenzweiten

Obwohl die 1. Herren einen unerwarteten Sieg in der Hinrunde gegen TTC Holzhausen 2 errangen, fuhr man am Samstagmittag als Außenseiter in den Leipziger Vorort. Ein Grund für diese Rolle war sicherlich auch, dass die Bautzener kurzfristig auf Josef Ovecka verzichten mussten. Für ihn sprang zum Glück René Rupprecht aus der zweiten Mannschaft ein.

Finde uns!




MSV Bautzen 04 e.V.
Postplatz 3
02625 Bautzen
eMail
www.msvbautzen04.de

Werde Mitglied!




Komm zu uns und verstärke unser Team!

Log in or Erstelle ein Konto