Sonstige Berichte

Der MSV im Tischtennisparadies

Auch in diesem Jahr blieben wir, die tischtennisverrückten Sportler des MSV Bautzen 04, in der Ferienzeit fleißig unserer Leidenschaft treu. Mit dem großen Ziel in der bald beginnenden Saison richtig durchstarten zu können, traten wir gemeinsam die Reise in das unscheinbare tschechische Hodonin an. Nicht weit von der slowakischen Grenze entfernt befindet sich in dieser Kleinstadt eines der wichtigsten Tischtenniszentren Tschechiens.

In der Transferkiste gekramt

Zur kommenden Saison wird uns der Wiednitzer Mario Kramer verstärken und damit nach 9 Jahren an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. Mario wird in unserer ersten Mannschaft den Platz von Jozef Ovecka einnehmen, der uns in Richtung Kubschütz verlassen wird. Wir dürfen uns also auf spektakuläre Ballwechsel weit hinter dem Tisch sowie jede Menge Spaß und beste Unterhaltung auch abseits des Tisches freuen.

Ein weitere Verstärkung wird unser Nachwuchsspieler Marvin Seidler sein. Ausgestattet mit einer speziellen Berechtigung bestritt er die letzten drei Jahre seine Punktspiele in Schirgiswalde und sammelte dort seine ersten Erfahrungen im Erwachsenen-Spielbetrieb. Während der letzten Rückrunde konnte sich Marvin in der 2. Bezirksliga etablieren und sich eine positive Bilanz erspielen, so dass er bei uns nun zur kommenden Saison das ein oder andere Mal auch in der 1. Bezirksliga reinschnuppern wird.

Tiefe Trauer um Norbert Tammer

Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass am 08.04.19 unser Freund und ehemaliger Mitstreiter Norbert Tammer im Alter von 38 Jahren von uns gegangen ist.

Norbert trug von 2009-2012 unsere MSV-Farben und hat sich durch seine sympathische und hilfsbereite Art nicht nur bei uns viele Freunde gemacht. Seit 2012 wohnte und spielte er wieder in seiner Heimat Schirgiswalde. Dabei lenkte er sein Engagement zunehmend auf den Aufbau einer Nachwuchsabteilung.

Unser tiefes Mitgefühl richtet sich an seine Frau Carola und seine drei Kinder Emil, Oskar und Lisbeth, denen wir viel Kraft für die schweren Stunden des Abschieds wünschen.

Die Geburtsstunde einer Bambini-Gruppe

Am 02.06. führte der MSV Bautzen 04 im BSZ für Wirtschaft und Ernährung unter der Regie von Steffen Waldmann einen Sichtungstag durch. Dabei wollte man den zukünftigen Erstklässlern die Möglichkeit geben, in einige Sportarten, welche der MSV anbietet, mal hinein zu schnuppern und sich auszuprobieren.

Diesen RSS-Feed abonnieren

Finde uns!




MSV Bautzen 04 e.V.
Postplatz 3
02625 Bautzen
eMail
www.msvbautzen04.de

Werde Mitglied!




Komm zu uns und verstärke unser Team!

Log in or Erstelle ein Konto