Turnierberichte

Bezirksmeistertitel bleiben in Bautzen!

Am 20.11. fanden die Bezirksmeisterschaften in Pulsnitz statt. Startzeit zum Sonntag war 9 Uhr (gerne nochmal überdenken!). Die Bautzner Vertretung bestand aus Hardi, Holger, Micha, Mario, Oskar und mir. Objekt der Begierde war ein Startplatz bei den Landesmeisterschaften, welche am 21./22.01.2023 in Bautzen stattfinden werden.

Hartmut, Micha und ich überstanden die Vorrunde ohne große Schäden. Holger sicherte sich als Gruppenzweiter seine Teilnahme am K.O.-Feld. Mario und Oskar kamen leider nicht über ihre Vorrundengruppen hinaus. Fairerweise muss man sagen, dass es diese auch ganz schön in sich hatten.

In der darauffolgenden Doppelkonkurrenz konnten Micha/Mario und Holger/Oskar die erste Runde überstehen. Insbesondere letztere zeigten dabei eine starke Leistung gegen die Kittlitzer Formation Wagner/Wagner. In der zweiten Runde durften dann auch Hardi und ich mitmischen und besiegten die Neugersdorfer Nachwuchsspieler Tschirner/Drube mit 3:1. Für die beiden anderen Bautzner Doppel war leider im Viertelfinale schluss. Glücklicherweise gelang es uns sowohl das Halbfinale, als auch das Finale mit 3:1 zu gewinnen und somit unseren Doppel-Bezirksmeistertitel zu verteidigen.

In der Einzel-Endrunde musste sich Holger David Jung geschlagen geben, Micha hingegen konnte sein Viertelfinalticket buchen. Nachdem Hardi und ich unsere Freilose abgesessen hatten, durften wir nun ebenfalls wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Das es am Ende ein überzeugendes Resultat der Bautzner werden sollte, war nach den ersten Sätzen der Viertelfinalspiele nicht unbedingt abzusehen. Hardi, Micha und ich lagen jeweils 0:1 zurück. In Marios Kopfkino fand die Landesmeisterschaft in Bautzen im Worst-Case-Szenario schon ohne Bautzner Beteiligung statt. Glücklicherweise fanden alle rechtzeitig ein Ruder, welches herumgerissen werden konnte. Alle darauffolgenden Sätze gingen zu unseren Gunsten aus. Somit kam es im Halbfinale zwangsläufig zu einem Bautzner Duell, welches Micha und Hardi bestreiten durften. Ich für meinen Teil durfte wieder einmal gegen Falk Stuhlmacher spielen, und konnte mich einmal mehr in einem hart umkämpften Spiel durchsetzen. Nachdem Hardi Micha vom Tisch schickte durften wir den Bezirksmeistertitel unter uns ausspielen. Nach 2:0 Führung meinerseits entfachte Hardi alte, längst verloren geglaubte Kräfte und Schläge und konnte das Spiel hochverdient drehen. Somit heißt der alte und neue Ostsachsenmeister Hartmut Engert!

Drei der fünf Qualiplätze für die Tischtennis-Festspiele im Januar in der Bautzner Schützenplatzhalle gingen somit in unsere Reihen. Wer Sachsens Tischtennis-Elite (und uns) erleben will, sollte sich den 21. und 22. Januar 2023 freihalten.

 

P.S.: Einfach gerne mal mit seinen Vereinskollegen fingern. Ist ein absoluter Spaß für jedermann.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Finde uns!




MSV Bautzen 04 e.V.
Neusalzaer Str. 57
02625 Bautzen
eMail
www.msvbautzen04.de

Werde Mitglied!




Komm zu uns und verstärke unser Team!

Log in or Erstelle ein Konto